Europäischer Freiwilligen-dienst (EFD)

Freiwilligendienst im Ausland gesucht? Wir bieten EFD Stellen in Italien an. Starte direkt im September 2019!

Was ist ein Europäischer Freiwilligendienst?

Im Europäischen Freiwilligendienst (EFD) unterstützt du eine sozialen Einrichtung in einem europäischen Land und sammelst spannende Erfahrung. Du entwickelst dich persönlich weiter und lernst die Sprache des Landes, in dem du dich engagierst. Der EFD ist ein Programm der Europäischen Union und wird gefördert von Erasmus +. 

weiter

Bereiche und Länder

Freiwilligendienst in Italien

Wir bieten im Europäischen Freiwilligendienst derzeit Stellen in sozialen Einrichtungen in Italien an. Start ist immer im September. Wie der EFD genau abläuft und in welchen Bereichen du dich engagieren kannst, erfährst du hier. Sicherlich fragst du dich auch, wo du während deiner Zeit wohnen wirst und welche Leistungen im EFD für dich mit drin sind. Die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für unser EFD-Angebot in Italien, erklären wir dir auch hier genauer. 

weiter

Weltkirchlicher Friedensdienst

Mit dem Weltkirchlichen Friedensdienst (WFD) kannst du dich in Ländern der Kontinente Afrika, Lateinamerika oder Asien engagieren. Im Gegenzug wird jungen Menschen aus diesen Ländern ein Freiwilligendienst in Deutschland ermöglicht. Der internationale Freiwilligendienst unter dem Motto „Mitleben – Mitbeten – Mitarbeiten" wird angeboten vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und der Hauptabteilung Weltkirche. Mehr dazu erfährst du auf der Website des WFD.

Zur WFD Website

Bewerben: EFD-Stelle für 2019 sichern

Du willst dich für einen EFD in Italien bei uns bewerben? Dann schick uns deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu. Wie das Bewerbungsverfahren funktioniert, kannst du hier nachlesen

weiter 

Erfahrungsberichte

Warum ein EFD: Gute Gründe

Wertvolle Auslandserfahrung

Du lernst die Sprache des Landes, in dem du dich engagierst. Das ist nur für deinen Lebenslauf ein Pluspunkt. 

Engagement in einem sozialen Bereich

Du unterstützt Menschen, die Hilfe brauchen. Zum Beispiel Menschen mit Behinderung oder mit psychischen Erkrankungen. 

Hilfreich bei der Berufsentscheidung

Du sammelst Praxiserfahrung und prüfst, ob das gewählte Arbeitsfeld das richtige für dich ist. 

Persönliche Weiterentwicklung

Du lernst selbständig zu sein und dich selbst zu organisieren. Zudem baust du deine Teamfähigkeit aus und lernst, dich in neuen Situationen zurechtzufinden.

Spaß

Last but not least: Der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz! Du lernst neue Leute kennen – aus der Einsatzstelle, andere Freiwillige im EFD und auch bei den Seminaren von Erasmus+. Dein Auslandsjahr soll schließlich etwas Besonderes sein.